Unser Verein betreibt das Sportschießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole, dem Kleinkalibergewehr, der Kleinkaliberpistole und der Großkaliberpistole für Männer, Frauen und Jugendliche nach den Regeln des Norddeutschen Schützenbundes (NDSB) und des Deutschen Schützenbundes (DSB).

Unter fachkundiger Leitung kann jeder das Sportschießen erlernen. Das Sportschießen trainiert Konzentrationsfähigkeit, Körperbeherrschung, Zielgenauigkeit und Ausdauer. Insbesondere bei Jugendlichen fördert es die soziale Kompetenz und den respektvollen und verantwortungsvollen Umgang Miteinander.

Für erfolgreiches Sportschießen wird der Schütze/die Schützin mit Orden und Nadeln nach dem NDSB, dem DSB und den vereinsinternen Bedingungen ausgezeichnet.

Außerdem legen wir in unserem Verein viel Wert auf die Geselligkeit. Einmal im Jahr sind wir Gastgeber und organisieren unser Schützenfest mit vier Tagen Programm. Es beginnt am Donnerstag, an dem traditionell das Transparent beim amtierenden König aufgehängt wird. Am Freitag und Samstag wird geschossen. Am Samstagabend feiern wir unseren Schützenball und am Sonntag folgt der große Schützenumzug durch die Westerländer Innenstadt. Anschließend entscheidet das Königsschießen, wer neuer Schützenkönig wird. Das Ergebnis wird auf der öffentlichen Proklamation bekannt gegeben.

Einladungen von befreundeten Vereinen zu Schützenfesten und Bällen werden gerne angenommen.

Unser Verein ist zusätzlich zum NDSB und DSB auch Mitglied im Nordfriesischen Schützenbund. Im September jeden Jahres treffen sich die Mitglieder der Vereine aus Westerland, Niebüll, Bredstedt, Husum, Wyk/Föhr und Tondern zum Vergleichsschießen. Hier gibt es viele Preise, Pokale und auch die Königswürde zu gewinnen.

Bei offiziellen Anlässen tragen wir unsere Uniform.

Ein Verein lebt davon, dass sich seine Mitglieder ehrenamtlich engagieren. In unserem Verein werden immer helfende Hände gebraucht, vom Kuchenverkauf beim Schützenfest bis zur handwerklichen Unterstützung bei Umbauarbeiten im Schützenhaus, kann jeder seine Fertigkeiten individuell einbringen. Im Dezember betreibt der Schützenverein eine Punschbude in der Friedrichstraße, bei der auch Unterstützung vor und in der Bude gebraucht wird.

Auch für den Vorstand wird Mann oder Frau gebraucht. Unser Vorstand besteht aus dem 1. und 2. Vorsitzenden, dem 1., 2. und 3. Schützenmeister, dem 1. und 2. Schatzmeister, dem 1. und 2. Schriftführer, dem Jugendwart und dem Hauptmann.