Das Schießen mit der Sportpistole ähnelt dem Schießen mit der Luftpistole. Die Distanz zur Schießscheibe ist allerdings 25 m und die Scheibe ist größer.

Sportgerät: Zugelassen sind selbstladende Pistolen mit einem Höchstgewicht von 1400 g, die den Sicherheitsvorschriften entsprechen, die Abmessungen der Waffe müssen so sein, dass sie in einen Prüfkasten mit den lichten Innenmaßen 300 mm x 150 mm x 50 mm eingelegt werden kann, Abzugswiderstand 1000 g – 1.360 g

Munition: handelsübliche Randfeuerpatronen im Kaliber 5,6 mm (.22 lfb/lr)

Entfernung: 25 m

Disziplinen: stehend freihändig
 

Sportpistole